Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf den Webseiten der Anne-Frank-Schule in Wendlingen!

Auf unseren Seiten wollen wir einen offenen Blick in unsere Schule eröffnen: Was wir tun, wie wir arbeiten, wie unsere Schülerinnen und Schüler hier lernen. Gleichzeitig wollen wir über unsere Aufgaben und Angebote informieren.

Der Helfertag für die Grundtufe und die H1

Die Hilfsorganisationen stellen sich in der Stadtmitte vor. Alle sind vertreten, das Deutsche Rote Kreuz, die Feuerwehr, das Technische Hilfwerk und die Deutschel Lebensrettungsgesellschaft.

Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag

Unser Grundgesetz ist 75 geworden. Dafür stehen wir doch gerne auf und gratulieren. Schließlich garantiert es unsere Rechte und Freiheiten und ermöglicht uns ein gutes Leben.

Die Müllsammelaktion war leider sehr erfolgreich

38,5 kg Müll konnten wir im Umkreis der Schule sammeln und entsorgen und das obwohl am Samstag vor unserer Aktion bereits gesammelt wurde. Wir wünschen uns mehr Achtsamkeit mit unserer Umwelt.

Projektwoche Kunst

Von Picasso über Hundertwasser bis Warhol und seltsamen Gestalten im Schulwald ist vieles im Entstehen.

Wir waren in der Ausstellung "Menschen sind auch nur Tiere"

Ed Heck und Mordillo malten und zeichneten comicartige Bilder die uns auf lustige Weise den Spiegel vorhalten.

Tiere sind eben Wesen wie wir und könnten vielleicht an den gleichen Dingen ihren Spaß haben.

Der Nikolaus war zu Besuch

Die Schüler und Schülerinnen haben uns vorgespielt wie der Adventskranz entstanden ist. Johann Wichern hatte im "Rauen Haus" seinen Kindern und Pflegekindern mit dem Adventskranz gezeigt wie lange es noch bis Weihnachten dauert. Jeder Tag wurde eine weitere  Kerze angezündet. Heute bekommt jeder Sonntag vor Weihnachten eine Kerze.

Natürlich hatte der Nikolaus auch sein goldenes Buch dabei und für jede Klasse einen Sack mit Geschenken.

Marktverkauf der Eltern am Samstag 02. Dezember

Wir bedanken uns herzlich bei allen helfenden Eltern, Großeltern, Freunden der AFS, Kolleginnen und natürlich den Schüler*innen, die diesen Verkauf zu einem großen Erfolg gemacht haben. Der Förderverein kann so wieder eine Reihe von Veranstaltungen unterstützen.

Großer Andrang und gute Stimmung beim Herbstfest 2023

Weil die Eltern leckere Kuchen und andere Leckereien gespendet haben, war der Andrang an der Theke groß! Herzlichen Dank für die Spenden.

Mit gemeinsamen Liedern und einem Rätsel aus der Grundstufe wurde das Herbstfest eröffnet. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, so konnten viele Begegnungen und gute Gespräche statt finden. 

Auch die Bastelangebote und das Lagerfeuer mit der Möglichkeit Stockbrot zu backen, wurden rege angenommen.

Berufswahlunterricht mit Datenbrille

Unter dem Motto "Mein erster Tag" konnten die Schüler/innen mit einer Datenbrille verschiedene Berufe erkunden.

Liebe Grüße zum Muttertag

Besuch der Wahlkreisabgeordneten Frau Dr. Pfau-Weller

Am Freitag, 24.03.23 besuchte uns die Landtagsabgeordnete Frau Dr. Pfau-Weller. Sie wollte unsere Schule kennenlernen. In der H2 konnte Sie den Pausenverkauf erleben (leider hatte sie schon gefrühstückt), und sehen, wie die Oberstufe arbeitet. Sie bekam auch einen Einblick in das gerade gestartete Projekt der Leseförderung das wir für die VKL-Schüler*innen anbieten.

In der Klasse H1 ging es auf eine Reise durch den Wochenplan, eine Mathestunde und schließlich als Höhepunkt zeigten die Schüler*innen wie sie in ihrem Kurs der Selbstverteidigung üben. Über die anschließenden Autogrammwünsche der Schüler*innen war sie dann doch etwas erstaunt.

Schließlich war Sie in der Grundstufe gemeinsam mit den Schüler*innen dem Zucker auf der Spur.

 

Besuch der Experimenta in Heilbronn

Am Freitag, den 17.03. konnten wir mit der ganzen Schule die Ausstellung "Experimenta" in Heilbronn besuchen. Die An- und Abreise mit dem Zug direkt von Wendlingen aus war eine einfache Sache. In der Ausstellung konnten wir den ganzen Tag lang mit den verschiedensten Phänomenen unserer Umwelt auseinander setzen und spielerisch alles ausprobieren. Kugelbahnen, Wasserwelten, Luftdruck, Hebel, Flaschenzug, Tanzanimation, Gleitschirmflug und vieles mehr. Eine wunderbarer und lehrreicher Ort. Einfach toll!

Besuch vom Landtag Hr. Vizepräsident Daniel Born

Der Vizepräsident des Landtags, Herr Daniel Born hat uns besucht. Auch Herr Kenner, der Wahlkreisabgeordnete der SPD, war mit dabei.  Nachdem Herr Born die Arbeit im Landtag vorgestellt hatte, konnten die Schüler und Schülerinnen ihre zahlreichen Fragen stellen. Wir durften viele Einblicke in die Arbeit und das Berufsleben der Politiker gewinnen. Sehr lebendig stellte Herr Born seine Tätigkeiten im Landtag dar. Bei einer Nachstellung einer Sitzung agierte Herr Kenner gekonnt als Redner, die Schüler durften Zwischenrufer darstellen aber auch Unterstützer. So entstandt ein lebendiges Stück Landtagsarbeit.

Natürlich interessierten sich die Schüler und Schülerinnen auch für den Mensch Daniel Born. Hat er auch ein Privatleben und wie lange geht so ein Arbeitstag, macht ihm die Arbeit noch Spaß und würde er sich noch einmal in der Politik engagieren? Mit viel Engagement wurden alle Fragen beantwortet.

Ein herzliches Danke an Hr. Born und Hr. Kenner für ihren Besuch und die vielen interessanten Einblicke in die Politik aber auch das Leben eines Politikers.

Frau Manz wurde in den Landeselternbeirat gewählt

Am Samstag den 28.01.23 wählten die Elternbeiräte ihre Vertreter für den Landeselternbeirat. Die Wahl fand in Heilbronn in einem Schulzentrum statt. Die Elternbeiratsvorsitzende unserer Schule, Frau Manz, wurde in den Vorstand des Landeselternbeirats gewählt. Sie wurde in das Amt der 2. Stellvertreterin der SBBZ im Regierungsbezirk Stuttgart gewählt.

Wir gratulieren Frau Manz herzlich zu ihrer Wahl und wünschen ihr für ihre Arbeit im Landeselternbeirat alles Gute.

Orgelführung in St. Kolumban

Am Freitag, den 16.12.22 konnten die Klassen H1 und H2 zu einer Orgelführung in die St. Kolumban-Kirche gehen. David Hansjosten, der dort Orgelspieler ist, zeigte uns viele interessante Dinge über die "Königin der Instrumente". So erfuhren wir dass es ungefähr 2500 Pfeifen aus Metall und Holz in dieser Orgel gibt. Die größte Pfeife ist ungefähr 3 Meter hoch, die kleinste nur wenige Zentimeter groß. Es gibt 3 Manuale mit je 52 Tasten und noch Pedale dazu.   Man muss viele Jahre täglich üben um so ein Instrument spielen zu können.  David spielte uns ein Modernes leises Stück und ein lautes festlichhes Stück vor. So konnten wir hören, wie unterschiedlich die Orgel klingen kann.

Zum Schluss sangen wir noch gemeinsam "O Tannenbaum" und "Stille Nach, heilige Nacht". Dabei konnten wir auch gleich die Liedanzeige ausprobieren und schauen, ob wir im GEsangbuch die Richtige Nummer finden.

Eislaufen in Wernau

Dieses Jahr hatten wir sehr viel Publikum und viele begeisterte Mitläufer auf der Eisbahn. Dennoch hat es riesigen Spaß gemacht.

Die Geister in der AFS warten auf Halloween

Herbstfest in der Grundschule in Altdorf

Die Grundstufe war zu Besuch in der Grundschule in Altdorf. Dort waren wir beim Herbstfest dabei. Singen- Basteln- Vespern - gemeinsam Spaß haben.

Vielen Dank nach Altdorf

Herbstfest in der Anne-Frank-Schule

Am 20.10. haben wir unser Herbstfest gefeiert. Der Schulchor bot eine Gesangsvorführung, die Grundstufe gab allen Besuchern  ein Rätsel auf bei dem ein Igel zum Mops wurde (wer kennt die Lösung?).

Die Eltern und Besucher konnten sich unterhalten und Kaffee und Kuchen genießen. Die H2 freute sich über die Einnahmen. Diese Klasse will eine Klassenfahrt nach München machen.

Für die Schüler/innen gab es Bastelangebote und allerlei Spiele. Vom Windlicht über das Tischkickerturnier bis zum Seilhüpfen und dem Spiel im Garten.

Allen fleißigen Helfern ein herzliches Dankeschön.

Schulausflug zum Haus des Waldes und auf den Fernsehturm

Wir waren zusammen im Haus des Waldes in Stuttgart. Dort konnten wir den Wald auf eine ganz eigene Art erleben. Danach ging es zum Fernsehturm. Ein Schwindelerregendes Erlebnis mitten zwischen den Wolken.

Kunsttage in Altdorf

Die Kunsttage in der Grundschule in Altdorf konnten wieder stattfinden und waren ein tolles Erlebnis. Vielen Dank an die Grundschule Altdorf und ihre Schulleiterin Frau Waibel, dass wir daran teilnehmen durften.

Es sind tolle Kunstwerke entstanden und es hat großen Spaß gemacht.

Schmetterling fliegt davon

Die Grundstufe konnte die Entwicklung von Schmetterlingen beobachten. Die Raupen wurden jeden Tag größer und verpuppten sich schließlich. Dann schlüpfte der Schmetterling.

"Komm wir ziehen in den Frieden"

"Komm wir ziehen in den Frieden" unter diesem Motto hat die H2 zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Hansjosten, ein Plakat zur aktuellen Situation gestaltet. Nun ist es an den Schülern die im Schulhaus der Anne-Frank-Schule unterwegs sind, Momente des Friedens zu sammeln und in Form von Friedenstauben auf dem Plakat auszustellen. Frieden fängt bei jedem Einzelnen von uns an.

Den ausführlichen Bericht zum Unterrichtsprojekt finden Sie in der NTZ vom 17.03.2022

Seht ihr unseren Stern dort stehen, helles Licht in dunkler Nacht….

...so tönt es am Mittwoch vor der Schultüre der AFS. Die Grundschüler haben sich als Sternsinger versammelt, um dieses Lied zu singen. Sie halten in ihren Händen Gold, Myrrhe und Weihrauch. Hmm, wie das im ganzen Schulhaus durftet!

Über der Schultür haben sie den Segen angebracht und ihn auch laut aufgesagt, wie es alter Sternsingerbrauch ist:     

Gott segne dieses Haus

           und alle die da gehen ein und aus.

          Wir wünschen euch in gesegnetes Jahr:

          Caspar, Melchior und Baltasar.

Wir hoffen, dass dieser Segen für alle in Erfüllung geht, die in unserem Haus ein und aus gehen und wünschen Ihnen allen, die diese Zeilen lsesen, ein frohes und gesundes Jahr 2022.

Lümmel oder die "Fuhasel" in der Anne-Frank-Schule

Mit viel Engagement und einer tollen Kulisse zeigte das Theater Lokstoff das Stück "Lümmel". Wir durften miterleben wie man ganz verschieden sein kann und doch Freunde werden kann.

Kunstausstellung im Rathaus in Wendlingen

Die Kunstwerke aus dem Projekt mit der Künstlerin Anja Luithle und Frau Bader sind noch bis 18.11. im Rathaus zu sehen.

Kunstprojekt mit Anja Luithle erfolgreich umgesetzt

Die Fahne wurde gehisst. Das Kunstprojekt mit der Wendlinger Künstlerin Anja Luithle hat seinen vorläufigen Endpunkt erreicht. In vielen Stunden im Atelier von Frau Luithle und in der Schule haben die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Bader beeindruckende Kunstwerke in Drucktechniken geschaffen.

Gefördert wurde das Projkt durch die Stiftung Ravensburger Verlag "Kunst.Klasse"

Spardaimpuls Wettbewerb um Fördermittel

Liebe Besucher,

wir nehmen am Wettbewerb der Sparda-Bank "Spardaimpuls" teil. Sie können uns unterstützen. Gehen sie auf die Seite: www.spardaimpuls.de . Dort können sie einen Code anfordern und der Anne-Frank-Schule 3 Stimmen geben.

Sie geben ihre Handynummer ein und sie bekommen dann 3 Codes als SMS auf ihr Handy geschickt. Diese Codes können sie dann auf der Seite "Spardaimpuls" für die Anne-Frank-Schule eingeben.

Vielen Dank!

Schule unter Pandemiebedingungen seit 14.09.

Seit Montag, 19.10.20 gilt die Warnstufe 3 für die Infektion mit Covid 19. Wir sind ab Klasse 5 auch im Unterricht mit einer Maske unterwegs. Vor allem im Ganztag ist die Sache mit der Maske eine große Herausforderung. Durch das ständige Lüften im Klassenzimmer müssen wir mit zunehmend kalten Situationen im Klassenzimmer zurecht kommen. Die Schüler und Schülerinnen kämpfen sich gemeinsam mit ihrern Lehrerinnen und Lehrern tapfer durch den erschwerten Alltag.

Inzwischen haben wir unsere Apfelaktion durchgeführt. Die Schüler und Schülerinnen haben fleißig Äpfel gesammelt, gewaschen, geschnitten, gemahlen und schließlich zu Saft gepresst. Auch die Kürbissuppe, die es bei uns immer im Herbst gibt, konnten wir bereits genießen. Allerdings konnten diesmal nicht die  Eltern kochen, sondern unsere Frau Schmid musste einspringen. Gut hat sie gekocht!

Letzte Woche hatten wir Besuch von 2 kleinen Igeln mit ihrer Beteuerin Frau Heilmann. Frau Heilmann füttert und pflegt Igeljunge damit sie den Winter überleben können. Auf der Bauchseite haben die Igel ein ganz weiches Fell. Meistens leiden Sie unter Flöhen und Würmern. Dagegen kann man etwas tun.

Frau Höpper vom Deutschen Roten Kreuz hat in 2 Klassen den Umgang mit der Mund-Nasenmaske erklärt. Das klappt ganz gut. Auch sonst sind die Schülerinnnen und Schüler inzwischen sehr routiniert im Umgang mit den Hygieneregeln.

Die H3 konnte mit Fr. Luitle und Fr. Bader, im Rahmen des Kunstprojekts, die ehemalige Spinnerei Otto besuchen. Herr Fix hat die Klasse empfangen und über die Garnherstellung der Firma erzählt. Im ehemaligen Lager konnte die Klasse Stoffreste und Muster aussuchen. Diese sollen im Kunstprojekt verarbeitet werden.

 

Weiterhin gilt die Pflicht auf den Fluren und auf dem Gelände der Schule eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, die Hände zu desinfizieren bzw. gründlich zu waschen, Abstand halten zu anderen Klassen und bei Krankheit zu Hause bleiben.

 

 

Sie haben Fragen?

Unter der Mailadresse  "ElternfragenEltern@anne-frank-schule-wendlingen.de" beantworten Eltern Ihre Fragen zur Anne-Frank-Schule. 

Die Eltern freuen sich über jede Frage und rufen auch gerne zurück, wenn Sie eine Telefonnummer angeben.

 

Ihre Mailadresse und Telefonnummer wird nur zur Beantwortung ihrer Anfrage benutzt.

 

Schulkunstausstellung des Schulamts Nürtingen 2020

Die diesjährige Schulkunstausstellung des Schulamts Nürtingen wird im Kornhaus in Kirchheim Teck gezeigt. Wir sind mit einigen Werken unserer Künstler dabei. Gleich am Eingang in den Vitrinen sind die Kunstwerke auf Schieferplatten zu sehen.

Der Elternbeirat war sehr erfolgreich beim "Winterzauber" in Köngen dabei!

Spardaimpuls - Es ist geschafft!

Liebe Eltern, Kolleginnen, Kollegen, Freunde und Förderer der Anne-Frank-Schule,

dank ihrer Hilfe haben wir bei der Abstimmung zum diesjährigen "Spardaimpuls" Programm sagenhafte 433 Stimmen bekommen und sind damit auf Platz 182 gekommen. Das heißt - wir bekommen für unseren Schullandheimaufenthalt 500.-€ Fördergeld.

Herzlichen Dank!

Erlebnispädagogische Aufgaben zum Schuljahresbeginn

Feier zum 90. Geburtstag von Anne Frank am 12.06.

Shalom Aleichem!

Vor der Anne Frank Kastanie in unserem Schulgarten fand die Geburtstagsfeier zu Ehren von Anne Frank statt. Eine große Ausstellung in der Schule zeigte das kurze Leben der Anne Frank auf. In unserer Feier wurde gesungen, getanzt und zum Schluss Matzenbrot geteilt.

 

Lesen im Stall

Baumklettern im Frühjahr

Arbeiten mit der Nähmaschine, Nadel und Faden

Besuch aus Brasilien

Frau Karen Luciana Maurer aus Rio de Janeiro besucht für 3 Wochen die Anne-Frank-Schule in Wendlingen. Sie möchte sich anschauen, wie in Deutschland in einem SBBZ der Unterricht und die Förderung unserer Schüler umgesetzt wird. 

 

 

Termine


Terminkalender

20. Juni 2024

Eröffnung der Kunstausstellung in der Galerie der Stadt Wendlingen 20.06. um 18:00Uhr
Die Ausstellung "Freizeitkunst trifft Schulkunst" wird dieses Jahr von der Anne- (...) » Mehr

20. Juni 2024

Verabschiedung der Klasse 9
Wir verabschieden unsere Abschlussschüler*innen des Jahres 2024 mit einer Feier (...) » Mehr

20. Juni 2024

Sommerferien 2024
Die Sommerferien unserer Schule sind vom 25.07.2024-06.09.2024. Der Unterricht (...) » Mehr
» alle Termine in der Übersicht