Waldtag - was ist das?

Der Erlebnisraum Wald bietet Kindern unzählige Möglichkeiten Freiräume zu erleben, die sie im Alltag oft nicht haben. Das freie Spiel in einem gesunden Lebensraum prägt die Entwicklung der eigenen Kreativität.

Ökologische Fragestellungen können angestoßen und mit der Lehrkraft betrachtet werden.

  »Bilderstrecke: Waldtag

Was heißt das für die Anne-Frank-Schule?

Im Schulunterricht wird gemeinsam mit den Schüler/innen das Themenpaket Wald bearbeitet, die dabei erlernte Theorie bildet die Grundlage für den Waldtag.

Aspekte der Ökologie, der Forst-und der Holzwirtschaft sowie der Botanik des Waldes sind fester Bestandteil dieser Unterrichtseinheit.

Einmal im Jahr wird mit einer Klassenstufe ein Waldtag veranstaltet. Dabei fällen wir einen Baum, dieser wird danach mit einem Schäleisen entrindet, mit der Handsäge in handliche Stücke zersägt und abtransportiert.

Die Schüler/innen erstellen Mandalas aus im Wald zu findenden Naturmaterialien, bauen eine Schutzhütte aus Ästen, einen Staudamm am Bach, lernen den Geräuschen im Wald zu lauschen, ertasten blind verschiedene Baumstämme.

Und noch so viel mehr...

 

 

Termine


Terminkalender

23. März 2019

Lehrerfortbildung "Neue Medien" mit Hr. Wagner vom LMZ
(...) » Mehr
» alle Termine in der Übersicht